Baureihe Labordissolver EX

Die Dissolver eignen sich beim Einsatz im pastösen Bereich hervorragend zur Feindispergierung und Benetzung von Pigmenten und Füllstoffen vieler Produkte der Farben- und Lackindustrie, Kunststoff- und chemischen Industrie. Beispiele: Dispersionsfarben, Lacke, Grundierungen, PVC-Pasten, Kautschuklösungen, Leime und Klebstoffe, Tonbandmassen usw.

Eine qualitative und direkte Übertragung der Resultate ist auf alle Betriebsanlagen möglich.

Leistungsstarke Normmotoren mit Fremdlüftern und Kaltleiterfühlern, hochwertige Frequenzumrichter, die komplette und kompakte Steuerung übersichtlich direkt am Gerät angebaut, für Sie als Anwender ergeben sich folgende Vorteile:

In Anlehnung an die Baureihe der Labordissolver in Schutzart IP wurden die Geräte in explosionsgeschützter Ausführung nach der Explosionsschutzrichtlinie 94/9/EG entwickelt und seit 2008 produziert.

Alle auf Seite 4 aufgeführten Konstruktionsmerkmale gelten auch für diese Baureihe mit folgenden Spezifi kationen und Ergänzungen:

  • Anschluss an Drehstrom 230/400 V 50 Hz
  • Normmotoren mit Kaltleiterfühlern in Schutzart EEx e II BT4 zum Betrieb am Frequenzumrichter
  • übersichtliche Bedienung am Ex-Steuerpaneel Hauptschalter, Start-Stop, Schnell-Langsam, Drehzahlanzeige, Not-Aus-Taster
  • Schaltschrank wahlweise in Ex-Ausführung zur Aufstellung neben der Maschine (Type .. EE)
  • oder in IP-Ausführung zur Installation außerhalb des gefährdeten Bereiches (Type .. EI)
  • beide Ausführungen mit Anschlusskästen und Reihenklemmen ausgestattet zur einfachen Installation nach Kabelliste und Schaltplan
Bild des Labordissolvers EX der Firma Disperlux.
Labordissolver EX
Bild des Schaltschranks EX der Firma Disperlux.
Schaltschrank EX-Ausführung