Baureihe Labordissolver IP

Dispergieren – Mischen – Lösen – Rühren
Die Dissolver eignen sich beim Einsatz im pastösen Bereich hervorragend zur Feindispergierung und Benetzung von Pigmenten und Füllstoffen vieler Produkte der Farben- und Lackindustrie, Kunststoff- und chemischen Industrie. Beispiele: Dispersionsfarben, Lacke, Grundierungen, PVC-Pasten, Kautschuklösungen, Leime und Klebstoffe, Tonbandmassen usw.

Eine qualitative und direkte Übertragung der Resultate ist auf alle Betriebsanlagen möglich.

Leistungsstarke Normmotoren mit Fremdlüftern und Kaltleiterfühlern, hochwertige Frequenzumrichter, die komplette und kompakte Steuerung übersichtlich direkt am Gerät angebaut, für Sie als Anwender ergeben sich folgende Vorteile:

  • geräuscharmer leistungsstarker Antrieb
  • großer Drehzahlbereich zur Verwendung als Dissolver und zum Rühren (Baureihe mit Typenbezeichnung „D“ – ausgelegt als Rührwerk mit hohem Drehmoment)
  • solide, standfeste Stative mit Gewichtsausgleich durch Gegengewicht, Kettenzug, defi nierter und leichtgängiger Linearführung
  • wahlweise elektrischer Hub ab 3,0 kW
  • Anschluss bis 2,2 kW an Wechselstrom 230 V 50 Hz / Anschluss ab 3,0 kW an Drehstrom 230/400 V 50 Hz
  • übersichtliche Bedienung am Steuerpaneel mit integriertem Hauptschalter, Start-Stop-Tasten, Drehzahlsteuerung, digitaler Drehzahlanzeige, Sicherheitseinrichtungen und Not-Aus- Funktion nach Richtlinie 98/37/EG
  • modernste Regeltechnik hohen Wirkungsgrades garantiert die Einhaltung der gewählten Drehzahl unabhängig von Viskositätsschwankungen
  • Wellenschutz und Behälterfesthaltevorrichtung entsprechend Motorleistung
  • Rührwellen aus Edelstahl 1.4541
  • Dispergierscheiben aus Edelstahl 1.4541
  • Dispergiergefäße aus Edelstahl 1.4541
  • doppelwandige Temperiergefäße aus Edelstahl 1.4541
  • Mahlscheiben aus Edelstahl oder Polypropylen zur Verwendung der Geräte als diskontinuierliche Perlmühle
  • Evakuierungseinrichtung als Sonderzubehör lieferbar und nachrüstbar
Labordissolver IP